BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Schriftgröße:   normal  |  groß  |  größer
Link verschicken   Drucken
 

Wir über uns

Im Jahre 1892 gründete Wilhelm Herrmann Hänsch auf dem heutigen Grundstück Hainspacher Str. 24 in Sohland an der Spree eine Tischlerei. Sein Betrieb bestand eigentlich nur aus einer Hobelbank, welche im eigenen Wohnzimmer stand und einigen Handwerkzeugen. Wie damals oft üblich, befasste er sich vornehmlich mit der Anfertigung von Möbelstücken und Särgen. Diese Tischlerei existierte bis 1916.


Die Urenkeltochter des Gründers heiratete im Jahr 1965 den Tischlermeister Peter Gräubig, welcher im Jahr 1967 eine Tischlerei in Neukirch/Lausitz  übernahm, weil der Vorbesitzer in Rente ging. Im Jahre 1990 wurde dann auf dem Wohngrundstück Hainspacher Str. 24 in Sohland an der Spree ein Werkstatt-Neubau errichtet und damit die uralte Tradition an dieser Stelle fortgeführt. Im Jahre 2002 wurde der Tischlereibetrieb von Peter Gräubig an seinen Sohn Carsten Gräubig übergeben, welcher ihn bis heute führt.


Die Tischlerei hat heute 4 Mitarbeiter. Es werden hauptsächlich Fenster und Türen, aber auch Möbel und Holzbauarbeiten für Kunden aus der  Region und aus ganz Deutschland ausgeführt.

 

 

Eingangstür Rathaus Sohland Haustür Eiche mit Facettenglas Haustür Kiefer, 2teilig